Kanzlei
brochure image
Startups
brochure image
Karriere
brochure image
Logo
SUCHEN
/
/
/
/
/
/
Foto

Blog

25. März 2020
Letzte Aktualisierung: 30.03.2020 (wird laufend aktualisiert) Die Verschärfung der Corona-Krise hat sich neben der Bedrohung der allgemeinen Gesundheit und des Gesundheitssystems auch als Bedrohung für die Existenzgrundlage einer Vielzahl von Unternehmen – besonders von Startups – herausgestellt. In diesem Blogbeitrag wollen wir über Hilfeleistungen und Tipps für Startups im Alltag und bei Finanzierungsrunden berichten. Schreibt […]
19. März 2020
WSS Redpoint berät das Industrial-Tech Startup mecorad im Rahmen einer Seed-Finanzierung durch die Fraunhofer Technologie-Transfer Fonds GmbH (FTTF). Das von Marc Banaszak, Andreas Heutz und Cagdas Ünlüer gegründete B2B-Unternehmen bietet in-line Messung & AI-basierte Optimierung für die Warmumformung von Metallen. Es hilft damit den Betreibern von Stahl- und Warmwalzwerken, höhere Produktqualitäten zu realisieren, Produktionswertverluste zu reduzieren sowie die […]
03. März 2020
Die Panikmache im Vorfeld des Inkrafttretens der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) war groß. Zuletzt geriet die deutsche Facebook-Niederlassung des US-amerikanischen Konzerns in das Visier der Datenschutzbehörden. Facebook hatte 2017 angekündigt, dass der bisherige Datenschutzbeauftragte sein Amt aufgeben würde. Die Facebook-Tochter setzte zwar einen neuen Datenschutzbeauftragten ein, vernachlässigte aber, dies auch dem Hamburgischen BfDI mitzuteilen, wonach er nach Artikel […]
18. Februar 2020
Endgültig hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass alle Online-Händler im B2C-Bereich alle „wesentlichen Informationen“ ihrer angebotenen Produkte und Dienstleistungen unmittelbar auf der Check Out-Seite aufführen müssen. Was das genau bedeutet und wie sich die Vorgaben umsetzen lassen, erfahrt ihr im folgenden Blogbeitrag. Mit seiner Entscheidung hat der BGH das Urteil des OLG München (s.: Anpassung der […]
11. Februar 2020
Immer wieder müssen wir in der Beratungspraxis feststellen, dass geschäftsführende Gründer von Startups in der Rechtsform einer UG (haftungsbeschränkt) oder GmbH bereits im Gründungsprozess in die Haftungsfalle tappen. Häufig fällt dies erst bei der Vorbereitung einer Finanzierungsrunde oder im Rahmen einer Due Diligence auf. In diesem Blogbeitrag zeigen wir einen Klassiker der Legal Fuckups – und wie man ihn vermeidet.  Handelndenhaftung – Was ist das […]
28. Januar 2020
Startups, die Software entwickeln und Kunden anbieten, sind in der Regel verpflichtet, ihre Kunden über Möglichkeiten der angebotenen Software und deren Einsatzbereich aufzuklären. Insbesondere wenn der Kunde nicht sachkundig ist, bestehen umfangreiche Hinweis- und Beratungspflichten des Startups. In Teil 1 unseres Beitrags haben wir bereits erläutert, wann und in welchem Umfang Software-Startups ihre Kunden aufklären […]
21. Januar 2020
Startups, die Software vermarkten oder sogar selbst entwickeln und vermarkten, sind in der Regel verpflichtet, ihre Kunden über Möglichkeiten der angebotenen Software und deren Einsatzbereich aufzuklären. Insbesondere dann, wenn der Kunde selbst nicht technisch bewandert ist, bestehen umfangreiche Hinweis- und Beratungspflichten des Startups. Wie genau muss eine solche Beratung aussehen und worauf muss der Kunde […]
14. Januar 2020
In Zeiten der Plattform-Ökonomie steht das Plattform-Betreiben als extrem skalierbares Geschäftsmodell für viele Startups besonders hoch im Kurs. Gleichzeitig ruft diese neue Bedeutung der Plattformen auch neue Regulierungs-Initiativen auf den Plan. Besondere Bedeutung für die zukünftige Regulierung wird 2020 eine neue EU-Verordnung haben, die im Juli in Kraft tritt: die Verordnung (EU) 2019/1150, auch als […]
07. Januar 2020
Sowohl bei der Gründung von Startups als auch im Rahmen von Finanzierungsrunden stellt sich regelmäßig die Frage, wer die Geschäftsführung übernehmen soll. Was Gründer dabei gerne übersehen: bei dem Geschäftsführeramt handelt es sich nicht um ein Privileg, sondern vor allem um eine verantwortungsvolle Aufgabe. Achtung! Geschäftsführer haben eine Vielzahl von gesetzlich zwingenden Bestimmungen zu beachten. […]
17. Dezember 2019
Auf unserem Blog findet Ihr eine Vielzahl von rechtlichen Themen, die speziell für Startups aufbereitet sind. Neben unserer Reihe zur Startup-Finanzierung mit Investoren (kostenloses eBook) oder zur Nutzung von Open Source-Software (die Links zur kompletten Blogreihe findest du am Ende von Teil I) beginnen wir nun eine weitere Reihe, die Euch hilft, sich aus rechtlicher […]
16. Dezember 2019
WSS Redpoint berät das Smart Grid Startup envelio im Rahmen einer Series-A Finanzierungsrunde durch eCAPITAL und den High-Tech Gründerfonds (HTGF) und Demeter in Höhe von 6 Mio. EUR. Das 2017 an der RWTH gegründete Unternehmen envelio bietet Energienetzbetreibern eine Softwareplattform, durch die Energienetze digital und automatisiert geplant und betrieben werden können, wodurch erneuerbare Energien und Ladepunkte […]
10. Dezember 2019
Für Gesellschaften ergeben sich mit der fünften Änderung der Geldwäscherichtlinie (EU) 2015/849 ab Januar 2020 einige wichtige Neuerungen. Was viele Geschäftsführer von Startups allerdings nicht wissen: bereits seit Oktober 2017 sind juristische Personen des Privatrechts, also insbesondere Gesellschaften in der Rechtsform einer GmbH oder UG (haftungsbeschränkt), sowie Personengesellschaften dazu verpflichtet, Angaben zu den sog. wirtschaftlich […]
03. Dezember 2019
In unserer Open Source-Reihe beleuchten wir die bekanntesten Open Source-Lizenzen. Die Nutzung von Open Source-Software bietet sich insb. für Startups an, da sie kostenlos ist und zudem durch das breite Angebot an Open Source-Lizenzen Ressourcen bei der Eigenentwicklung von Software gespart werden können. Alle Grundlagen zu Open Source-Lizenzen könnt ihr in unseren #StartupBriefings nachlesen: Open […]
26. November 2019
Will ein Startup nicht nur im eigenen Land erfolgreich sein oder müssen für das eigene Produkt Materialien oder Dienstleistungen aus dem Ausland bezogen werden, kann es auch für erfahrene Gründer schnell unübersichtlich werden, welche Rechtsvorschriften zu beachten sind. Werden bspw. Platinen aus China eingekauft, die vom Amsterdamer Hafen mit dem LKW nach Köln gebracht werden […]
12. November 2019
In unserer Open Source-Reihe beleuchten wir die bekanntesten Open Source-Lizenzen. Die Nutzung von Open Source-Software bietet sich insb. für Startups an, da sie kostenlos ist und zudem durch das breite Angebot an Open Source-Lizenzen Ressourcen bei der Eigenentwicklung von Software gespart werden können. Alle Grundlagen zu Open Source-Lizenzen könnt ihr in unseren #StartupBriefings nachlesen: Open […]