26 / 01 / 2024
WSS Redpoint berät IonKraft bei einer hochinnovativen Pilotprojektpartnerschaft mit Greif

WSS Redpoint berät das Startup IonKraft, eine Expertin in der Beschichtungstechnologie, bei einer Pilotprojektpartnerschaft mit dem Industrieverpackungskonzern Greif Inc. Die Partnerschaft zielt auf eine bessere Recyclingfähigkeit von Industrieverpackung ab.

IonKraft hat eine bahnbrechende Beschichtungstechnologie entwickelt, die einen plasmagestützten Dampfabscheidungsprozess nutzt, um eine starke Barriere zu schaffen, die nicht reaktiv sowie chemisch inert und zu 100 % recycelbar ist. Über die Recyclingfähigkeit hinaus bietet die Barrieretechnologie von IonKraft eine nachhaltige Alternative zur Fluorierung.

Greif ist ein weltweit führender Anbieter von Industrieverpackungsprodukten und -dienstleistungen.

Die Pilotprojektpartnerschaft und Zusammenarbeit zielen darauf ab, bisherige Probleme der Recyclingfähigkeit und Nachhaltigkeit bestimmter Kunststoffverpackungen zu lösen.

Im Rahmen der Pilotprojektpartnerschaft haben seitens WSS Redpoint Peter Siedlatzek (Gesellschaftsrecht) sowie Bonny Kern (IP-Recht) beraten.

WSS Redpoint betreut IonKraft rechtlich umfassend seit der Ausgründung des Unternehmens aus der RWTH Aachen.

Get in touch